Datenschutzerklärung

Der Schutz der Privatsphäre im Internet ist von entscheidender Bedeutung für die Zukunft internetbasierter Geschäftsmodelle und für die Entwicklung einer internetbasierten Wirtschaft. Wir haben diese Datenschutzerklärung erarbeitet, um unsere entschiedene Verpflichtung zum Schutz der Daten und der Privatsphäre des Einzelnen unter Beweis zu stellen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Informationen handhaben, die direkt oder indirekt zur Identifizierung von Einzelpersonen verwendet werden können („personenbezogene Daten“).

Allgemeine Informationen

Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die Sie Avameo zur Verfügung stellen oder aus den personen-bezogenen Daten abgeleitet werden wie nachfolgend beschrieben. Die Verwendung von Cookies oder anderen Web-Tracking-Technologien sowie der damit erfassten Informationen unterliegt den im Google Tag Manager bereitgestellten Informationen und Optionen.

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für www.avameo.de ist Avameo, Homburger Straße, 65197 Wiesbaden. Datenschutzbeauftragter von Avameo ist Andreas Mertens.

Links zu anderen Websites

Diese Website kann Links zu fremden Websites (d. h. Websites von Unternehmen, die nicht zum Avameo gehören) enthalten. Avameo ist nicht verantwortlich für die Datenschutzmaßnahmen oder den Inhalt von Websites außerhalb der Avameo-Strukturen. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie die Datenschutzerklärungen dieser fremden Websites sorgfältig lesen.

Wo Avameo meine personenbezogenen Daten aufgrund eines gesetzlichen Erlaubnistatbestands nutzt

Berechtigtes Interesse von Avameo

Jeder der nachstehenden Anwendungsfälle stellt ein berechtigtes Interesse von Avameo an der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personen-bezogenen Daten dar. Wenn Sie mit dieser Vorgehensweise nicht einverstanden sind, können Sie der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Avameo widersprechen, wie nachfolgend beschrieben.

Erstellung von anonymisierten Datensätzen

Avameo kann die unter diese Datenschutzerklärung fallenden personenbezogenen Daten anonymisieren, um anonymisierte Datensätze zu erstellen, die dann zur Verbesserung der Produkte und Services von Avameo und ihren verbundenen Unternehmen genutzt werden. Um Sie auf dem Laufenden zu halten bzw. um Feedback einzuholen. Im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und Avameo kann Avameo Sie, soweit gemäß lokalen Gesetzen zulässig, über Avameo-Produkte oder -Services (u. a. Webinare, Seminare oder Veranstaltungen) informieren, die ähnlich zu Produkten und Services sind, die Sie bereits von Avameo gekauft haben oder nutzen oder die mit diesen zusammenhängen. Ferner kann Avameo Sie, wenn Sie an einem Webinar, einem Seminar oder einem Event von Avameo teilgenommen haben oder Produkte oder Services von Avameo erworben haben, kontaktieren, um Feedback im Hinblick auf eine Verbesserung des betreffenden Webinars, Seminars, Events, Produkts oder Service einzuholen.

Widerspruchsrecht

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die oben beschriebenen Zwecke unter office@avameo.de jederzeit widersprechen. In diesem Fall stellt Avameo die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die oben aufgeführten Zwecke (d. h. auf der Grundlage eines berechtigten Interesses, wie oben beschrieben) ein und entfernt sie aus ihren Systemen, es sei denn, Avameo ist die Nutzung dieser personenbezogenen Daten für einen anderen in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zweck gestattet oder Avameo stellt ein zwingendes berechtigtes Interesse an der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fest und kann dieses nachweisen.

Wo Avameo meine personenbezogenen Daten aufgrund meiner Einwilligung nutzt

In den folgenden Fällen nutzt Avameo Ihre personenbezogenen Daten wie nachstehend beschrieben nur, wenn Sie vorher Ihre Einwilligung zu den betreffenden Verarbeitungsvorgängen gegeben haben:

Vorbehaltlich entsprechender Bestimmungen und Ihrer Einwilligung kann Avameo Ihren Namen, Ihre E-Mail- und Postadresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Stellenbezeichnung und grundlegende Informationen über Ihren Arbeitgeber (Name, Adresse und Branche) sowie ein auf Ihren früheren Interaktionen mit Avameo nutzen, um Sie über aktuelle Produktankündigungen, Software-Updates und -Upgrades, Sonderangebote und andere Informationen zu Software und Services von Avameo (inklusive mittels Marketing-bezogener Newsletter) sowie über Veranstaltungen von Avameo auf dem Laufenden zu halten und relevante Inhalte auf den Websites von Avameo anzuzeigen. In Verbindung mit diesen Marketingaktivitäten kann Avameo eine gehashte Nutzer-ID an von Dritten betriebene soziale Netzwerke oder andere Webangebote (wie etwa Twitter, LinkedIn, Facebook, Instagram oder Google bzw. Google Analytics) übermitteln, wo diese Informationen dann mit den Daten der sozialen Netzwerke oder den Datenbanken der Webangebote abgeglichen werden, um Ihnen relevantere Informationen zu präsentieren.

Widerruf einer gegebenen Einwilligung

Sie können eine im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sie unter office@avameo.de zurückziehen. Im Falle des Widerrufs verarbeitet Avameo die personenbezogenen Daten, für die die Einwilligung galt, nicht weiter, es sei denn, Avameo ist dazu gesetzlich verpflichtet. Sollte Avameo zur Aufbewahrung Ihrer personen¬bezogenen Daten gesetzlich verpflichtet sein, wird die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend beschränkt, und die Daten werden nur für die gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist gespeichert. Allerdings hat der Widerruf keine Wirkung auf die vergangene Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Avameo bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.